Foto: Thomas Wrede

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Münster – Münsterland 2017

Verwaltungsgebäude Textilverband in Münster

Münster

Foto: Thomas Wrede

Verwaltungsgebäude Textilverband in Münster

Münster
Projekt
Verwaltungsgebäude Textilverband in Münster
Architekt
Behet Bondzio Lin Architekten, Münster
Bauherr
Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie e.V., Münster

Mit seinen von drei Seiten vollständig geschlossenen Fassaden zeigt der Bau den Mut zu einer klaren Setzung im Gewerbegebiet Loddenheide. Bei aller blockhaften Massivität wirken die Ziegelmauern mit ihren reliefartigen Oberflächen wie in eine fließende, wellenförmige Schwingung versetzt, die an ein vom Wind bewegtes Tuch denken lässt. Damit wird ein so sinnlicher wie sinnfälliger Bezug zur Funktion des Gebäudes als Sitz eines Textilverbandes geschaffen.

An der dem Süden zugewandten Empfangsseite überrascht der Bau durch die fensterlose Mauer und den Verzicht auf eine repräsentative Geste im Eingangsbereich. Die je nach Lichteinfall und Blickwinkel changierende Oberfläche weckt aber Neugier und stärkt mit ihrer Zeichenhaftigkeit das Image des Nutzers. Im Kontrast dazu steht die fast vollständig verglaste Nordseite, die allen Mitarbeitern den freien Blick in einen grünen Landschaftsraum gewährt.

Die Jury würdigt mit der Anerkennung vor allem die Übersetzung des Themas Textil in eine Ziegelfassade, die einen Impuls für kreativen Umgang mit dem in Münster ortstypischen – und für Neubauten im Gewerbegebiet Loddenheide vorgeschriebenen – Baumaterial setzt.

 

Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede
Foto: Thomas Wrede

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Münster – Münsterland 2017 – Anerkennungen